Header Image
Unternehmen, Energie & Umwelt
DOKUMENTNUMMER: TER002187

Online oder NON-Line - Wie viel Internet braucht der Handel?

UEU - Onlinehandel - AKTUELLES | TERMINE

TERMIN: 24.01.2018
UHRZEIT: 18:30 - 20:30 Uhr
ORT: Würzburg

KOSTENFREI

Die Digitalisierung schreitet voran – Onlineshopping ist rund um die Uhr, sieben Tage die Woche weltweit möglich. Für stationäre Einzelhändler in den Städten sowie im ländlichen Raum heißt das: Umdenken und Geschäftsmodelle anpassen. Der Wandel bietet zwar große Chancen, schürt aber auch Ängste und Verunsicherung. Wir wollen Ihnen aufzeigen, welche Wege und Grade digitaler Anwendungen vom Marketing bis hin zu After Sales Services möglich und in der Praxis sinnvoll sind.

Was ist ein „Muss“ und was ist „Kann“ in Sachen Digitalisierung? Was erwartet der Kunde? Wie lässt sich Digitalisierung konkret im unternehmerischen Alltag umsetzen? Und wie können Städte sich den gesellschaftlichen Bedürfnissen anpassen, um Attraktivität und Funktionalität zu sichern?

Mit der Informations- und Netzwerkveranstaltung aus der Reihe „Zukunftsforum Handel“ will die IHK Würzburg-Schweinfurt in Kooperation mit der IHK Heilbronn-Franken praxisnahe Tipps und Handlungsempfehlungen für Unternehmern, Werbe- und Interessengemeinschaften sowie kommunale Planer vermitteln.

Anmelden können Sie sich per E-Mail: jessica.philipp@wuerzburg.ihk.de oder Fax: 0931 4194-111. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Ansprechpartner
Jonas Kraiß
Jonas KraißBekleidungsfachwirt LDTReferent Handel
Tel.: 07131 9677-310Fax: 07131 9677-309jonas.kraiss@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube