Header Image
Berufe A - Z
DOKUMENTNUMMER: AWB008504

Kaufmann/-frau im E-Commerce | ACHTUNG: Ab August 2018

Kaufleute im E-Commerce wählen Vertriebskanäle aus und setzen diese ein. Sie analysieren das Nutzerverhalten, kooperieren mit internen und externen Dienstleistern und sind mit den rechtlichen Regelungen vertraut (Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Datenschutz etc.).

Sie sorgen für die Beschaffung und das Einstellen von Produktdaten in kundenfreundlicher Form. Sie legen Angebotsregeln fest, wählen Bezahlsysteme aus, setzen Testmethoden ein und werten diese aus. Die angehenden Fachkräfte setzen agile Arbeitsweisen ein und nehmen die Planung, Umsetzung und Auswertung von Projekten vor. Dazu gehört auch die Beschaffung und Auswertung von englischsprachigen Informationen.

Weitere Schwerpunkte legt die Ausbildung auf die Kundenkommunikation über verschiedene Kanäle, die Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen des Online-Marketings, das Planen und Optimieren der Customer Journey sowie die Anbahnung und Abwicklung von Online-Waren- und Dienstleistungsverträgen (inkl. der Organisation von Rückabwicklungsprozessen). Zudem erwerben die angehenden Kaufleute der dreijährigen Ausbildung Know-how für den Einsatz kennzahlenbasierter Instrumente der kaufmännischen Steuerung und zur Durchführung von Kundenwertanalysen.

Jugendliche, die diesen Beruf erlernen möchten, sollten folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringen:
- Begeisterungsfähigkeit für Online- und E-Commerce-Trends sowie für technische Innovationen
- Freude am Verkaufen und Vermarkten
- Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und rechtlichen Vorgaben
- Fähigkeit zur ausgeprägten Kommunikation in Wort und Schrift
- Analytisches und logisches Denkvermögen
- Freude am Umgang mit Daten und Zahlen
- Lust auf dynamische und projektorientierte Arbeitsweisen im E-Commerce

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die gestreckte Abschlussprüfung besteht aus Teil 1 und Teil 2. Beide Teile bilden als Abschlussprüfung eine Einheit, auch wenn die Prüfungsleistungen an unterschiedlichen Terminen erbracht werden. Teil 1 findet bereits zur Mitte der Ausbildung statt, Teil 2 wird zum Ende der Ausbildung geprüft.

Ihr Ansprechpartner
Claudia Schwarz
Claudia SchwarzDiplom-Betriebswirtin (FH)Ausbildungsberaterin
Tel.: 07131 9677-457Fax: 07131 9677-478claudia.schwarz@heilbronn.ihk.de
Manuela Hartel
Manuela HartelAus- und Weiterbildung
Tel.: 07131 9677-472Fax: 07131 9677-478manuela.hartel@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube