Header Image
Informationsmaterial
DOKUMENTNUMMER: STU007845

Projekt Herzblut II

IHK-Broschüre stellt Gründerporträts vor

Mit welcher Motivation wagt jedes Jahr eine große Zahl von Unternehmensgründern in Baden-Württemberg den Schritt in die Selbständigkeit? Welche Menschen und welche Geschäftsideen stehen hinter innovativen Start-ups.? Die baden-württembergischen IHKS stellen mit ihrer Broschüre „Projekt Herzblut II. Was Menschen zum Abenteuer Unternehmensgründung treibt“ zwölf Gründerinnen und Gründer aus allen Regionen des Landes und ihre Konzepte vor.

„Im Mittelpunkt stehen die Existenzgründer selbst, Menschen mit ganz unterschiedlichen Charakteren und Lebensgeschichten. Sie berichten über ihre Lust am Gründen, aber auch über ihre Erfahrungen, die sie auf dem Weg in die Selbständigkeit sammeln konnten", so Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Unkelbach, Präsident der für den Bereich Gewerbeförderung der baden-württembergischen IHKs federführenden IHK Heilbronn-Franken. Diese Menschen und ihre Ideen stehen beispielhaft für viele andere Existenzgründer im Land, die sich mit Engagement und Leidenschaft dem Abenteuer Existenzgründung stellen. 

Gleichzeitig wird aufgezeigt, welche Chancen und Möglichkeiten sich mit einer gut durchdachten Existenzgründung eröffnen können. Nicht verschwiegen werden aber auch Risiken und Problemfelder.

Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich bei der IHK Heilbronn-Franken, Telefon 07131 9677-118, E-Mail marcel.gerstle@heilbronn.ihk.de oder als Download.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1476808_projekther.pdfBroschüre Projekt Herzblut II (1 MB)
Ihr Ansprechpartner
Christina Nahr-Ettl
Christina Nahr-EttlDiplom-KauffrauReferentin Existenzgründung
Tel.: 07131 9677-134Fax: 07131 9677-119christina.nahr-ettl@heilbronn.ihk.de
Marcel Gerstle
Marcel GerstleExistenzgründung und Unternehmensförderung
Tel.: 07131 9677-118Fax: 07131 9677-119marcel.gerstle@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube