Header Image
Business start up
DOKUMENTNUMMER: STU007638

Business start up

Informations available in english, french, turkish and russian language

Gründungen durch Menschen mit ausländischen Wurzeln sind willkommen und wichtig. Im Jahr 2014 besaßen rund 40 Prozent aller gewerblichen Gründerinnen und Gründer eine ausländische Staatsangehörigkeit, so das Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM Bonn). Der Anteil ausländischer Gründer an allen gewerblichen Gründungen hat sich seit 2005 mehr als verdoppelt.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet Informationen zur Existenzgründung in mehreren Fremdsprachen an. Diese sind in englischer, französischer, türkischer und russischer Sprache verfügbar.


Companies set up by non-Germans and migrants are important for Germany as they provide around 600,000 jobs and training for many young people.
On its website, the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy provides a wide range of information on how to start-up a business. No matter wether it is services, wholesale and retail, the crafts, the high-tech industries or professional services that interest you – the ministry`s website has useful information for all aspiring entrepreneurs.

Ihr Ansprechpartner
Christina Nahr-Ettl
Christina Nahr-EttlDiplom-KauffrauReferentin Existenzgründung
Tel.: 07131 9677-134Fax: 07131 9677-119christina.nahr-ettl@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube