Header Image
Allgemeine Informationen
DOKUMENTNUMMER: RUS008447

Institut für Bauforschung veröffentlicht Untersuchung der Erforderlichkeit einer Verlängerung der Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei Bauwerken

Studie veröffentlicht

Im Auftrag der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) für das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat das Institut für Bauforschung e. V. in Hannover untersucht, ob und in welchem Umfang eine Verlängerung der gesetzlichen Verjährungsfrist für Mängelansprüche von mehr als 5 Jahren nach § 634a Abs. 1 Nr. 2 BGB angezeigt ist. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die derzeit geltenden Regelungen zur Verjährung ausreichend sind und eine Verlängerung über 5 Jahre hinaus nicht erforderlich ist. Die gesamte Studie ist im Anhang abrufbar.

Quelle: Institut für Sachverständigenwesen, Köln, Monatsspiegel vom 25.07.2017

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1472272_studievomi.pdfStudie (6 MB)
Ihr Ansprechpartner
Claudia Hägele
Claudia HägeleSachverständigenwesen
Tel.: 07131 9677-212Fax: 07131 9677-445claudia.haegele@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube