Header Image
Die Ausstellung
DOKUMENTNUMMER: SPO005471

Über die Ausstellung

Welche Cluster gibt es überhaupt? Wie sind diese entstanden? Wer steckt hinter den Clustern? Und welche Bedeutung haben sie für die Entwicklung unserer Region? Diese Fragen und noch viel mehr beantwortete die Ausstellung „Heilbronn-Franken: 12 mal geballte Kompetenz“.

Die Ausstellung präsentierte die Vielfalt der regionalen Wirtschaft. Neben spannenden Entstehungsgeschichten der einzelnen Cluster-Unternehmen und deren Beziehungen zueinander, zeigten Exponate anschaulich deren Zukunftstechnologien.

„Unter einem Cluster wird eine größere Menge an Unternehmen, die sich derselben Technologie/Branche verschrieben haben und ihren Unternehmenssitz in geografischer Nähe zueinander haben, verstanden“, erläutert Prof. Dr. Peter Kirchner. Er befasst sich bereits seit über 12 Jahren mit der regionalen Wirtschaft. In empirischen Fallstudien und Forschungsaufträgen hat er dabei 12 Cluster identifiziert und analysiert. Seine Ergebnisse fasst er im Buch „Die Cluster-Region Heilbronn-Franken“ lebendig zusammen. Auf seiner langjährigen Forschungsarbeit und Erfahrungen basierte die IHK-Ausstellung, die von Oktober 2013 bis Januar 2015 durch die Region wanderte.

Nach Heilbronn, Künzelsau, Wertheim und Schwäbisch Hall war sie auch in Bad Mergentheim zu Gast.

Ein spannendes Begleitprogramm richtete den Fokus auch auf die jeweiligen Cluster vor Ort.

Weitere Informationen über die Cluster-Region und das IHK-Clustermanagement finden Sie in den Downloads.

Die Ausstellung "Heilbronn-Franken: 12 mal geballte Kompetenz" wurde von der IHK Heilbronn-Franken mit freundlicher Unterstützung der Pakt Zukunft Heilbronn-Franken gGmbH präsentiert.

Ihr Ansprechpartner
Kai Plambeck
Kai PlambeckReferent Innovation & Netzwerke
Tel.: 07131 9677-297Fax: 07131 9677-88-297kai.plambeck@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube