Header Image
Die Ausstellung
DOKUMENTNUMMER: SPO005453

Cluster Automobil

Automobile Wertschöpfung

Die Automobilbranche beschäftigt heute, als Schlüsselbranche im Stadt- und Landkreis Heilbronn, rund 20.000 Menschen. Das ist jeder dritte Industriearbeitsplatz.

Hinzu kommen noch tausende von Arbeitsplätzen mit Bezug zur Autoindustrie wie Ingenieurdienstleister, Elektronikhersteller, Softwarehäuser oder Spezialisten für Farben und Lacke.

Die Automobilindustrie ist heute mehr denn je auf Zulieferer angewiesen. Diese liefern vorgefertigte Komponenten, Systeme und Module produktionssynchron ans Band.

Rund um das Audi-Werk in Neckarsulm haben sich so im Lauf der Zeit Zulieferparks und Logistikzentren entwickelt. Diese bilden ein so genanntes „Hub-and-Spoke-Cluster“. Die Zulieferwege laufen dabei wie die Speichen (spoke) eines Rades auf die zentrale Achse (hub) des Audi-Werkes zu. In dem Cluster ist die gesamte Automotive-Wertschöpfungskette vertreten.

Das Cluster ist eng verzahnt mit Forschung und Entwicklung. In den „Hochschulinstituten Neckarsulm“ arbeitet Audi mit der Universität Stuttgart, dem Karlsruher Institut für Technologie und der Hochschule Heilbronn zusammen.

Weitere Informationen über das Automobil-Cluster finden Sie in den Downloads.

Ihr Ansprechpartner
Kai Plambeck
Kai PlambeckReferent Innovation & Netzwerke
Tel.: 07131 9677-297Fax: 07131 9677-88-297kai.plambeck@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube