Header Image
Denkanstöße
DOKUMENTNUMMER: SPO007583

12. DENKANSTÖßE: Wirtschaft digital?!

2016 wurde der Zukunftstrend Digitalisierung beleuchtet und nach den Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik gefragt.

12. Denkanstöße „Wirtschaft digital?!“ am Dienstag, 26. Januar 2016, 17:00 Uhr im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK).

Big Data, Internet der Dinge, Share Economy … die Digitalisierung ist in vollem Gange und verändert Wirtschaft und Gesellschaft fundamental. Die Lebens- und Arbeitswelt wird vernetzter, digitaler und flexibler. Neue Produkte und Dienstleistungen können in Echtzeit, mobil und global angeboten werden. Ist die Region Heilbronn-Franken für diese Veränderungen gerüstet? Verfügen wir über leistungsfähige Datenautobahnen? Haben wir die erforderlichen digitalen Kompetenzen?

Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft und Dr.-Ing. E.h. Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender der WITTENSTEIN AG, beschrieben aus Sicht von Politik und Wirtschaft die Herausforderungen und Perspektiven. Prof. Dr. Andreas Rödder, Professor für Neueste Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, stellte das gegenwärtige Phänomen der Digitalisierung in einen historischen Kontext.

Die IHK-Denkanstöße fanden in Kooperation mit der BUGA Heilbronn 2019 GmbH statt.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1463561_ihk153775e.pdfProgramm 12. Denkanstöße (1 MB)
Ihr Ansprechpartner
Peter Schweiker
Peter SchweikerGeschäftsführer | Leiter Standortpolitik
Tel.: 07131 9677-300Fax: 07131 9677-88-300peter.schweiker@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube