Header Image
Cluster Deutschland
DOKUMENTNUMMER: SPO002073

Cluster in Deutschland

Die deutschen Cluster-Initiativen und Netzwerke sind Wegbereiter für Innovationen und spiegeln die hohe Kompetenz der Bundesrepublik in zahlreichen Technologie- und Branchenfeldern wider. Zur Unterstützung der Cluster-Initiativen und Netzwerke sind zahlreiche clusterpolitische Maßnahmen auf Bundes- und Länderebene initiiert worden.

Auf der Bundesebene fördern vor allem das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit dem Programm go-cluster: Exzellent vernetzt! sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Spitzencluster-Wettbewerb im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung die Entwicklung leistungsfähiger Cluster-Strukturen. 

 

Für eine kompakte und anschauliche Darstellung aller Förderaktivitäten auf Bundes-, Länder- und EU-Ebene ist in 2013 das gemeinsame Informationsportal zur Clusterpolitik, die Clusterplattform Deutschland, durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie Bundesministerium für Bildung und Forschung, etabliert worden. Mit der Clusterplattform Deutschland sollen alle an Clusterthemen Interessierte im In- und Ausland angesprochen werden, insbesondere die clusterpolitischen Vertreter des Bundes, der Länder und Regionen genauso wie die Clustermanager, Clusterbeteiligten und die verschiedenen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, angrenzenden Politikbereichen, Wirtschaftsförderung oder Regionalentwicklung. Gemeinsam soll ein intensiver Erfahrungsaustausch über die Maßnahmen, deren Weiterentwicklung und Wirkungsmessung initiiert werden. Zudem werden hier regelmäßig Erfolgsbeispiele aus Deutschland präsentiert. 

 

Aufgrund der föderalen Strukturen in der Bundesrepublik führen zudem die 16 Länder clusterpolitische Maßnahmen durch, um die Entwicklung leistungsfähiger Cluster zu unterstützen. Dabei werden die individuellen Stärken der Regionen hinsichtlich ihrer Technologie-, Wirtschafts- und Innovationskompetenz aufgegriffen sowie bestehende Strukturen und Besonderheiten berücksichtigt. Die einzelnen Landesprogramme reichen von der finanziellen Unterstützung von Clustermanagement-Organisationen über die Förderung von Innovationsprojekten bis hin zu Weiterbildungsaktivitäten und einer gemeinsamen landesweiten Öffentlichkeitsarbeit.

 

Quelle: http://www.clusterportal-bw.de/

 

Ihr Ansprechpartner
Kai Plambeck
Kai PlambeckReferent Innovation & Netzwerke
Tel.: 07131 9677-297Fax: 07131 9677-88-297kai.plambeck@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube