Header Image
Zollbegünstigungen
DOKUMENTNUMMER: INT000152

Merkblatt zu Zollvorteilen (Präferenzen)

Die Nutzung von Zollpräferenzen bei der Einfuhr von Waren ermöglicht Unternehmen zu günstigeren Preisen einzukaufen. Obwohl die Zollsätze der Europäischen Union im internationalen Vergleich niedrig sind, lassen sich erhebliche Zollbeträge sparen. Bei der Ausfuhr kann die Möglichkeit Zollpräferenzen mit einzubringen zum entscheidenden Verkaufsargument werden. In vielen wenig oder nicht industrialisierten Ländern trifft der Exporteur auf hohe Zollsätze. Ein zollbegünstigter Marktzutritt bedeutet dort einen Wettbewerbsvorteil.

Ihr Ansprechpartner
Simone Gonzalez Romero
Simone Gonzalez RomeroAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-218Fax: 07131 9677-129simone.gonzalez@heilbronn.ihk.de
Ulrike Hörnstein
Ulrike HörnsteinAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-126Fax: 07131 9677-129ulrike.hoernstein@heilbronn.ihk.de
Alexander Kress
Alexander KressAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-219Fax: 07131 9677-129alexander.kress@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube