Header Image
IHK-Bescheinigungswesen
DOKUMENTNUMMER: INT007818

Europäische Union oder Europäische Gemeinschaft?

Die feinsinnigen Unterscheidungen zur Benennung der EU auf Lieferantenerklärungen und anderen Papieren treiben manchmal verblüffende Blüten. Eine Übersicht.

Die Frage, ob der Begriff „Europäische Gemeinschaft“ oder „Europäische Union“ als Ursprungsangabe angegeben soll, gehört zum Bereich der eigentlich unnötigen Fragestellungen. Seit 1. Dezember 2009 ist der Vertrag von Lissabon in Kraft. Damit ist die Europäische Union Rechtsnachfolgerin unter anderem der Europäischen Gemeinschaft. Seitdem werden Abkommen zwischen der Europäischen Union und einem Drittland abgeschlossen. Dies war erstmals bei Südkorea der Fall.

Angabe auf Ursprungserklärungen oder Warenverkehrsbescheinigungen

Auf der Internetseite der deutschen Zollbehörde wird die Ursprungsangabe für jedes Präferenzabkommen angegeben: https://wup.zoll.de/wup_online > Übersichten > Präferenznachweise

Angabe auf Lieferantenerklärungen

Mit Hilfe von Lieferantenerklärungen werden zahlreiche Präferenzbeziehungen abgebildet. Deswegen sind die Bezeichnungen „Europäische Union“ und „Europäische Gemeinschaft“ hier vollkommen gleichwertig. Die Abkürzung EU kann auch genutzt werden. Um Diskussionen aus dem Weg zu gehen, galt bis 30. April 2016 die Empfehlung, auf Lieferantenerklärungen beide Bezeichnungen anzugeben (Europäische Gemeinschaft/Europäische Union). Seit 1. Mai 2016 wird die alleinige Verwendung der Bezeichnung "Europäische Union" nicht mehr beanstandet, wenn sich die Lieferantenerklärung auf mehrere Abkommensländer bezieht, was eigentlich immer der Fall ist. Die Angabe eines Mitgliedsstaates der EU ist nur zusätzlich möglich.

Angabe auf Ursprungszeugnissen

Beim handelspolitischen Ursprung, also dem Ursprungszeugnis, sollte seit 1. Mai 2016 „Europäische Union“ auf dem Ursprungszeugnis angegeben werden. Die Bezeichnung auf eventuellen Vorpapieren spielt keine Rolle. Eine genauere Angabe durch die Nennung des Mitgliedsstaates der Europäischen Union ist möglich, wenn dies für das Zielland erforderlich ist. Wenn es für die Angabe in Akkreditiven erforderlich ist, wird auch noch die Angabe „Europäische Gemeinschaft“ akzeptiert.

Ihr Ansprechpartner
Joshua Antic
Joshua AnticAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-312Fax: 07131 9677-129joshua.antic@heilbronn.ihk.de
Simone Gonzalez Romero
Simone Gonzalez RomeroAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-218Fax: 07131 9677-129simone.gonzalez@heilbronn.ihk.de
Ulrike Hörnstein
Ulrike HörnsteinAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-126Fax: 07131 9677-129ulrike.hoernstein@heilbronn.ihk.de
Alexander Kress
Alexander KressAußenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-219Fax: 07131 9677-129alexander.kress@heilbronn.ihk.de
Christine Schmitt
Christine SchmittDiplom-Betriebswirt (FH)Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-155Fax: 07131 9677-129christine.schmitt@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube