Header Image
Afrika
DOKUMENTNUMMER: INT008557

KENIA: Am Scheideweg - Wiederholung der Präsidentschaftswahlen in Kenia

Kenia ist mit einem Bruttoinlandsprodukt von 70,5 Mrd. US-Dollar bedeutendste Volkswirtschaft Ostafrikas und weiterhin attraktivster Standort für ausländische Investitionen in der Region.

Die Wirtschaft Kenias wuchs in den letzten zehn Jahren mit Raten von durchschnittlich mehr als 5 Prozent. 2016 betrug das Wachstum sogar 5,8 Prozent, für 2017 und 2018 werden 5 Prozent und 5,5 Prozent prognostiziert.

Für Deutschland ist Kenia ein strategischer Wirtschaftspartner in Ostafrika. Deutsche Unternehmen erschließen von Nairobi aus zusehends die dynamisch wachsenden Märkte der Nachbarländer, allen voran Äthiopien und Tansania. Kenia ist damit das Tor zur Wachstumsregion Ostafrika.

Die neueste Ausgabe des DIHK International Aktuell - "Am Scheideweg - Wiederholung der Präsidentschaftswahlen in Kenia" finden Sie im Downloadbereich anbei.

Quelle: DIHK.de

Ihr Ansprechpartner
Slim Derouiche
Slim DerouicheReferent Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-137Fax: 07131 9677-129slim.derouiche@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube