Header Image
Energiegesetze
DOKUMENTNUMMER: UEU008505

Marktstammdatenregister - Merkblatt

Am 4. Dezember 2018 startet das ursprünglich für Juli 2017 vorgesehene, von der Bundesnetzagentur administrierte Markstammdatenregister, in dem sich Händler, Erzeuger, Netzbetreiber und Lieferanten registrieren müssen. Die Behörde hat einen umfangreichen Katalog zu häufig gestellten Fragen im Internet veröffentlicht.

Die Antworten auf die Fragen bestätigen das DIHK-Merkblatt zu diesem Thema, insbesondere auch was das Thema Strom- und Gaslieferung betrifft. Den Fragenkatalog finden Sie unter den nachstehenden Links.

Das Marktstammdatenregister hat seine Rechtsgrundlage in § 111f Energiewirtschaftsgesetz. Es löst die Anlagenregisterverordnung ab und bündelt viele energiewirtschaftliche Meldepflichten im Strom- und Gasbereich.

Wer seine Daten in das Register eintragen muss und wer als Stromlieferant gilt, erklärt der DIHK in einem Merkblatt.

Wie rasch sind Änderungen im Register einzutragen? Wer muss die Anlage registrieren, wenn ich eine Anlage besitze, diese aber nicht selbst betreibe? Was ist unter kaufmännisch-bilanzieller Weitergabe des Stroms zu verstehen? Diese und viele weitere Fragen finden Sie im Merkblatt.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1474570_20180208me.pdfMerkblatt Marktstammdatenregister 8.2.2018 (140 KB)
Ihr Ansprechpartner
Nicole Meier
Nicole MeierReferentin Energieberatung und Energiemanagement
Tel.: 07131 9677-311Fax: 07131 9677-309nicole.meier@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube