Header Image
Gesundheitswirtschaft
DOKUMENTNUMMER: UEU002483

Informationen zum Thema Gesundheitswirtschaft

Mit ihrer Innovationskraft und Beschäftigungsintensität gilt der branchenübergreifende Wirtschaftszweig „Gesundheitswirtschaft“ bereits jetzt als wichtiger Wachstums- und Beschäftigungstreiber.

Die Region Heilbronn-Franken zählt knapp 32.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte oder 8,5 Prozent aller Beschäftigten in diesem Wirtschaftszweig. National wie international bekannt ist Heilbronn durch den Studiengang „Medizinische Informatik“ und die angewandte Forschung in den Bereichen Medizin, Informatik und Ökonomie (GECKO).

Medizinische Spitzentechnologie entsteht im Heilbronner Zukunftspark „Wohlgelegen“. Hier haben sich forschungs- und entwicklungsorientierte Firmen unterschiedlichster Branchen angesiedelt. Vom wachsenden Gesundheitsmarkt profitieren auch viele Weltmarktführer in der Region. Das Angebot reicht von der Herstellung von Spezialventilen für medizinische Geräte über besondere Antriebe sowie die Herstellung von Produktionsanlagen für die diagnostische, medizintechnische und pharmazeutische Industrie bis hin zu speziellen Management- und Logistikleistungen für die Medizintechnikbranche.

Informationsportal Gesundheitswirtschaft
Die Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg haben eine Online-Plattform mit zahlreichen Informationen aus dem Bereich Gesundheitswirtschaft eingerichtet. Hier gelangen Sie direkt auf das IHK-Gesundheitsportal und zu weiteren marktbezogenen Fachinformationen.

Ihr Ansprechpartner
Christoph Oberländer
Christoph OberländerReferent Dienstleistungswirtschaft
Tel.: 07131 9677-172Fax: 07131 9677-309christoph.oberlaender@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube