Header Image
Bei Beschäftigungsende
DOKUMENTNUMMER: RUS001638

Arbeitszeugnisse

Die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses bereitet dem Arbeitgeber oftmals Schwierigkeiten.

Die Grundsätze wohlwollender und wahrheitsgemäßer Beschreibung von Eigenschaften und Leistungen eines Angestellten sind schwer greifbar. Auf der einen Seite möchte der Verfasser des Zeugnisses zukünftige Arbeitgeber gegebenenfalls negative Eigenschaften wissen lassen. Auf der anderen Seite werden zahlreiche Gerichtsprozesse gegen frühere Arbeitgeber allein wegen Streitigkeiten geführt, die aus dem Arbeitszeugnis resultieren. Das folgende Merkblatt soll hierbei als Leitlinie dienen.

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1463264_arbeitszeu.pdfMerkblatt - Arbeitszeugnisse (265 KB)
Ihr Ansprechpartner
Frank Waldbüßer
Frank WaldbüßerRechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)Referent Wirtschaftsrecht
Tel.: 07131 9677-214Fax: 07131 9677-445frank.waldbuesser@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube