Header Image
Unternehmen, Energie & Umwelt
DOKUMENTNUMMER: NLS000468

3D-Druck Fertigung im Zeitalter Industrie 4.0 | Nachlese vom 8. November 2017

UEU - Industrie 4.0 - 3D-Druck - AKTUELLES | TERMINE

Am 8. November 2017 fand im Haus der Wirtschaft die Veranstaltung „3D-Druck – Fertigung im Zeitalter Industrie 4.0“ statt, zu dieser die IHK Heilbronn-Franken eingeladen hatte.

Großes Interesse
Rund 130 Teilnehmer kamen am 8. November 2017 ins Haus der Wirtschaft, um sich über den aktuellen Stand sowie die Entwicklungen zum 3D-Druck zu informieren. Der 3D-Druck hat sich zu einem Zukunftsthema entwickelt. Er zählt zu den interessantesten Technologietrends unserer Zeit und bietet enorme Chancen. Dem Verfahren werden dort Vorteile zugesprochen, wo die klassische Fertigung an ihre Grenzen stößt. So können komplexe, effiziente und innovative Bauteile hergestellt werden, was so bisher nicht oder nur mit hohem Aufwand möglich gewesen wäre. Die Technologien des 3D-Drucks werden bereits in zahlreichen Brachen, wie dem Automobilbau, dem Flugzeugbau, dem Maschinenbau oder der Medizintechnik erfolgreich eingesetzt.

Mix aus Fachvorträgen & Praxisbeispielen
Mit einem Mix aus Fachvorträgen aus der Wissenschaft und Praxisbeispielen aus der Industrie gab die Veranstaltung einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand, den Perspektiven und den Anwendungsfelder der Additiven Fertigung und des 3D-Drucks. Vertreten waren folgende Unternehmen und Institute: Airbus Operations GmbH, alphacam GmbH, AUDI AG, DLR, Fraunhofer IPA, SCHUNK GmbH & Co. KG, Stratasysy GmbH.
Eine kleine Begleitausstellung bot den Rahmen für einen fachlichen Austausch mit den Unternehmen und Experten vor Ort.

Demnächst im MM MaschinenMarkt
Einen ausführlichen Artikel zu dieser Veranstaltung erscheint demnächst in der Dezember-Ausgabe des Fachmagazins MM MaschinenMarkt, auf diesen wir dann hier verlinken werden.

Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube