Header Image
International
DOKUMENTNUMMER: NEW003558

ATLAS-Einfuhr: CETA Präferenzkontingente

INT - Euopaflaggen-Brüssel - AKTUELLES | TERMINE Die EU-Kommission ändert eine TARIC-Unterlagencodierung für das Beantragen von Präferenzkontingenten im Rahmen des Freihandelsabkommens zwischen der Europäischen Union und Kanada.

Im Rahmen der vorläufigen Anwendung des CETA-Abkommens (Comprehensive Economic and Trade Agreement) zwischen der Europäischen Union und Kanada sind Abweichungen von den erzeugnisspezifischen Ursprungsregelungen zulässig (Anwendung des Anhangs 5-A des Ursprungsprotokolls zum Abkommen). Dies teilt das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) in einer ATLAS-Info mit.

Für die betreffenden Erzeugnisse werden ermäßigte Abgabensätze im Rahmen von Zollkontingenten auf Antrag gewährt. Bei bestimmten Zollkontingenten ist die Inanspruchnahme von einer von Kanada gemäß dem Export and Import Permits Act erteilten Ausfuhrgenehmigung abhängig.

Im IT-Verfahren ATLAS können die betreffenden Zollkontingente mit einem entsprechenden Begünstigungscode und TARIC-Unterlagencodierungen angemeldet werden. Die entsprechenden Begünstigungscodes und die TARIC-Unterlagencodierungen können Sie der ATLAS-Meldung entnehmen.

Die TARIC-Unterlagencodierung U062 ersetzt die bisherige TARIC-Unterlagencodierung Y061

Die EU-Kommission ändert eine TARIC-Unterlagencodierung für das Beantragen von Präferenzkontingenten im Rahmen des Freihandelsabkommens zwischen der Europäischen Union und Kanada. Die TARIC-Unterlagencodierung U062 ersetzt die bisherige TARIC-Unterlagencodierung Y061. Präferenzkontingente auf der Grundlage des Anhangs 5-A (ohne Exportkontrolle in Kanada) können – neben den üblichen Angaben – laut einer ATLAS-Info ab 03.03.2018 wie folgt beantragt werden:

TARIC-Unterlagencodierungen N864 (Ursprungserklärung auf der Rechnung) und U062 (Verweis auf Anhang 5-A des Beschlusses (EU) 2017/37 des Rates (ABl. L 11)

Die TARIC-Unterlagencodierung Y061 ist für Präferenzkontingente mit einem maßgebenden Zeitpunkt bis zum 02.03.2018 (einschließlich) zu verwenden. Die Anwendung des Anhangs 5-A (mit Exportkontrolle in Kanada) bleibt unverändert.

Quelle: Zoll.de (ATLAS-Info 1505/18)

Weitere dazu passende Dokumente / Downloads1474913_atlasinfo1.pdfATLAS-Teilnehmerinformation 1505/18 vom 05. März 2018 (261 KB)
Ihr Ansprechpartner
Slim Derouiche
Slim DerouicheReferent Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-137Fax: 07131 9677-129slim.derouiche@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube