Header Image
International
DOKUMENTNUMMER: NEW003381

Vereinigte Arabische Emirate: Einführung einer Mehrwertsteuer und Registrierungspflicht (Eilt!)

INT - Lieferantenerklärungen - AKTUELLES | TERMINENach dem VAE- Umsatzsteuergesetz sind ALLE in den Emiraten registrierten Unternehmen verpflichtet, sich bis spätestens 4. Dezember 2017 bei der Steuerbehörde FTA umsatzsteuerlich zu registrieren, sofern der jährliche Gesamtumsatz den Wert von 375.000 AED überschreitet.

Zum 01. Januar 2018 werden die VAE sowie die anderen Staaten des Golf Kooperationsrats (GCC, Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien) erstmalig eine Mehrwertsteuer auf Waren und Dienstleistungen einführen. Der Regelsatz wird sich auf 5 Prozent belaufen. Ebenfalls neu ist die Sonderverbrauchsteuer, die auf Tabakwaren, Energy- und Softdrinks erhoben wird. Danach werden Tabakwaren und Energydrinks ab dem 1. Oktober 2017 mit 100 Prozent und Softdrinks mit 50 Prozent besteuert.

Nach dem VAE- Umsatzsteuergesetz sind ALLE in den Emiraten registrierten Unternehmen verpflichtet, sich bis spätestens 4. Dezember 2017 bei der Steuerbehörde FTA umsatzsteuerlich zu registrieren, sofern der jährliche Gesamtumsatz den Wert von 375.000 AED überschreitet.

Sollte der genannte Stichtag verpasst werden, drohen empfindliche Strafen in Höhe von bis zu 20.000 AED. Darüber hinaus ist das Unternehmen ohne Registrierung nicht berechtigt auf eigenen Rechnungen ab Januar 2018 Umsatzsteuer auszuweisen und Vorsteuern aus erhaltenen Rechnungen geltend zu machen. Gleichzeitig besteht aber trotzdem Umsatzsteuerpflicht, was für nicht-registrierte Unternehmen letztlich zu erheblichen finanziellen Zusatzbelastungen führen wird.

Wir empfehlen daher dringend die rechtzeitige Registrierung des Unternehmens bei der Steuerbehörde.

Die Registrierungspflicht besteht nach aktueller Rechtslage auch für Gesellschaften, die in einer der zahlreichen sog. Freihandelszonen ansässig sind.

Nach erfolgter Registrierung hat die Steuerbehörde 20 Tage Zeit, den Sachverhalt zu prüfen und die Steuernummer zu erteilen.

Quelle: AHK & GTAI

 

Auszug aus dem Infoblatt der Deutsch- Emiratischen Industrie- und Handelskammer

In consideration of the implementation of the Value Added Tax (VAT) in the United Arab Emirates by 01.01.2018, we want to point out that all companies in the UAE with a taxable annual minimum turnover of AED 375,000 are urged to register themselves immediately with the local responsible authority, the Federal Tax Authority. According to the previous guidelines of the Ministry of Finance this registration duty has to be mandatory fulfilled by 01.01.2018.

The Federal Tax Authority has scheduled deadlines which have to be met obligatory, their valuation implicates a promptly fine in the amount of AED 20,000.

Companies with an annual turnover beyond AED 150 Mio. should have submit the application by 31.10.2017.

Companies with an annual turnover beyond AED 10 Mio. have time until 30.11.2017 to submit their application in due time.

All other companies have to submit the registration applications by 04.12.2017 latest.

The registration duty applies to all companies based in UAE, irrespective of the company´s location in one of the numerous free trade zones or state territory.

In the previously published laws, significant fines are effective in the case of violation of the legal requirements.

The FTA website will facilitate the registration procedures for all businesses that are subject to the new taxation. Non registration or late registration will incur substantial fines.

An unofficial translation of the law has been published by the Federal Tax Authority of the UAE. Please find the link to the Federal Decree Law No (8) of 2017 on Value Added Tax here.

Please also find the link to the recently released Cabinet Decision No. (52) of 2017 on the Executive Regulation of Federal Decree-Law No. (8) of 2017 on Value Added Tax here.

 

For further information please contact:

Stefanie Arnold - Stefanie.arnold@ahkuae.com

German Emirati Joint Council for Industry & Commerce (AHK) Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer (AHK) U-BORA Office Tower, 27th Floor, Office 2701, Business Bay P.O. Box 7480, Dubai, UAE  |  Phone: +971 (0)4 4470100 Fax: +971 (0)4 4470101  | Internet: www.ahkuae.com

Ihr Ansprechpartner
Dalila Nadi
Dalila NadiReferentin Außenwirtschaft
Tel.: 07131 9677-121Fax: 07131 9677-129dalila.nadi@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube